Header-Bild

Ein kurzer Lebenslauf

Privates Geboren wurde ich 19.08.1950 in der Stadt Elbingerode im Harz. Nach einem beruflich bedingten Weg nach Jena lebe ich mit meiner Familie seit 1972 in Winzerla. Als ein Ausgleich zu meinem Beruf und der Tätigkeit für die SPD, habe ich in den letzten Jahren vor allem das Joggen für mich entdeckt. Damit ist nicht nur die Möglichkeit gegeben, körperlich fit und gesund zu bleiben. Das Joggen bietet sogar die Chance, einmal abzuschalten und alle Probleme für einen kurzen Zeitraum zu vergessen. Dabei gewinnt man auch oft eine neue Perspektive für Probleme und Fragen und entdeckt Lösungsmöglichkeiten. Neben dem Joggen verbringe ich auch gern meine Freizeit in unserem Garten oder lese einen interessanten Roman.

Beruflicher Werdegang Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung zum BMSR – Techniker in Blankenburg und Wernigerode begann ich März 1970 die Tätigkeit als Elektromechaniker bei Carl-Zeiss-Jena. 15 Jahre war ich bei Carl-Zeiss beschäftigt. Eine Zeit, in welcher ich viel gelernt und welche mich auch entscheidend geprägt hat. Beginnend mit März 1985 wurde ich Technischer Mitarbeiter an der Friedrich-Schiller Universität Jena. Dabei war ich für die Fakultät der Sportwissenschaft in dem Bereich „Forschung und Entwicklung im Bob und Rennschlittensport“ tätig. Gemeinsam mit Peter Weber und Ruth Kölblin habe ich mit der Wende die gewerkschaftlichen Strukturen der ÖTV an der FSU – Hochschulbereich aufgebaut. Nach der Wahl eines Personalrates für den Hochschulbereich der Friedrich-Schiller Universität Jena übernahm ich die Aufgabe als stellvertretender Personalratsvorsitzender. Gleichzeitig wurde ich Mitbegründer und Sprecher des Arbeitskreises der Personalräte der Thüringer Hochschulen. 1992 übernahm ich den Posten eines Gewerkschaftssekretärs. Mein Arbeitsgebiet für den ÖTV umfasste dabei die Bereiche für den Bund und für die Bundesländer, sowie die Sparkassen sowie Städte und Gemeinden in Ostthüringen. Seit der Gründung der Gewerkschaft „ver.di“ im Jahr 2000 bin ich für den Bereich der kommunalen Dienststellen in Thüringen zuständig. Eine Tätigkeit, welche ich bis zu Beginn meines Ruhestandes im Jahr 2013 mit Leidenschaft und viel Einsatz ausfüllte.

Ehrenamt / Engagement Mein Eintritt in die SPD erfolgte 1994. Seit diesem Zeitpunkt bin ich für den meinen Ortsverein Jena-Süd / Winzerla und der SPD Jena aktiv. Durch meine Arbeit bei der Gewerkschaft ÖTV und später „ver.di“ wurde ich früh Mitglied in der SPD internen Arbeitsgemeinschaft für Arbeit. 1998 erfolgte die Wahl in deren Landesvorstand, wo ich auch noch heute aktiv bin. Seit 2004 bin ich für die SPD in den Jenaer Stadtrat. Dabei vertrete ich die sozialdemokratischen Interessen unter anderem im Jugendhilfeausschuss und im Werkausschuss Jenarbeit. Bei den Kommunalwahlen 2009 haben mich die Bürgerinnen und  Bürger Winzerlas in den Ortsteilrat gewählt wobei ich auch die Aufgabe des stellv. Ortsteilbürgermeisters von Winzerla übernnommen habe. Mit den Wahlen 2014 erhielt ich das Vertrauen, die Winzerlaer Bürgerinnen und Bürger als Ihr Ortsteilbürgermeister zu vertreten.

 
 

Befreundete Seiten

 

Termine

Alle Termine öffnen.

13.11.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD AsF Jena - Mitgliedertreffen

15.11.2018, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr SPD OV Jena Ost - Mitgliedertreffen

15.11.2018, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD OV Jena Süd - Mitgliedertreffen

Alle Termine

 

Ihr Abgeordneter im Bundestag

 

Banner_SPD-Jena_Programm_2014-2019

 

Banner_Mitgliedwerden